Der Ex-Profi und amtierender niederländischer Meister Roy Stolk (SC 147 Essen e.V.) wurde beim diesjährigen 3. Ruhr-Snooker-Marathon ungefährdeter Gesamtsieger des Mammut-Ereignisses mit 2300 Punkten!

Vom 28.10. bis zum 01.11. fand bei uns im Pott der 2. Ruhr Marathon Snooker statt:
An fünf Tagen hintereinander fünf volle GST-Turniere, bei denen die ca. 45 Teilnehmer insgesamt um die 3.500 € Preisgeld ausspielten, das ist in der Form einzigartig. Dank gilt dabei den Organisatoren aus den Vereinen, der GST und dem Sponsor Schlossquelle.

Einen vollständigen Nachbericht gibt es hier zum Download