Nach diesem Bundesligawochenende ist es amtlich: unsere Erste darf auch im nächsten Jahr bei den großen Jungens mitspielen! Mit einem hochrespektablen Auswärtspunkt beim 1. DSC Hannover am Samstag und einem deutlichen Auswärtssieg zu Hause gegen die Snookerfabrik Berlin tagsdrauf entledigen wir uns aller Sorgen und können mit Fug und Recht behaupten: der Weg zum Titel führt nur über uns. Stuttgart kommt nämlich am letzten Spieltag zu uns…

Sportlich reiht sich Niederlage an Niederlage, finanziell kommen immer mehr dubiose Machenschaften ans Licht, die Fans schmeißen sich dem örtlichen Rollhockeyclub an den Hals und in der Bundesliga startet am kommenden Wochenende der Abstiegskampf – schlimmer könnte es um den Club kurz vor der Hauptversammlung Anfang April kaum stehen, da bröckelt jetzt auch noch die Rückendeckung für Sportvorstand Fischer.

Das neue Jahr hat zwar schon über einen Monat auf dem Buckel, doch erst zu Beginn des Monats Februar stand am Samstag der letzte Hinrundenspieltag in Aachen auf dem Programm und, wie es der Spielplan so will, begann die Rückrunde mit einem Heimspiel ebenfalls gegen den Aachener SC in unserem Vereinsheim.

Bevor sich unsere Spieler in den wohlverdienten Weihnachtsurlaub verabschieden konnten, stand noch ein Doppel-Spieltag auf dem Programm.

Die Vereinsmeisterschaft findet jährlich statt, durchaus in unterschiedlichen Formaten

Team-Pokale, Meisterschaften und und und...
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
Datum : 2. Mai 2020
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
18
19
20
21
Datum : 21. Mai 2020
22
25
26
27
28
29
30
31